TV Tip: Männer vom Aussterben bedroht (ARTE)

Montag, 24. November 2008 | Autor: Arnd

Dienstag, 25. November 2008 um 21.00 Uhr kommt eine Interessante Sendung über Pestizide und die Auswirkung auf den Menschen, sowie den Tieren. Ein Pflichtsendung für alle die sich mit dem Thema auch nur annähernd auseinander setzen.
weiter…

Thema: Medien | Beitrag kommentieren

Illegale Pestizide schuld am Bienensterben?

Freitag, 22. August 2008 | Autor: Arnd

Am Donnerstag hat Greenpeace den Bericht Illegale Pestizide in Obst und Gemüse aus Deutschland veröffentlicht. Zu den 59 gefundenen, in Deutschland nicht zugelassen Pestiziden zählen auch acht Wirkstoffe, die nachweislich schädlich für Bienen sind. weiter…

Thema: Bienensterben | Beitrag kommentieren

Schweigen - oder Verantwortung übernehmen?

Donnerstag, 7. August 2008 | Autor: Bernhard

Oft wird von den Imkern die Sorge geäußert, dass das Thema Pestizide die Honigkunden verschreckt.

Der Honigkunde ist zu Recht verschreckt, wenn die Pestizide im Honig landen. Doch was wollen wir machen? Totschweigen? Was passiert, wenn der Honigkunde erfährt, daß der Imker von der Kontaminierung wußte, aber nichts gesagt hat? Die Wahrheit kommt immer ans Licht, es ist nur eine Frage der Zeit. Veritas vincit. weiter…

Thema: Imkerdemo | 2 Kommentare

Bienen sterben durch Pestizide

Donnerstag, 24. Juli 2008 | Autor: Arnd

In der Bodenseeregion kam es nach Angaben von Imkern durch den Einsatz von Pestiziden zu Bienensterben. Darauf macht der Grüne Landtagsabgeordnete Siegfried Lehmann, Landkreis Konstanz, in einem Antrag an die Landesregierung aufmerksam. weiter…

Thema: Bienensterben | Beitrag kommentieren

Ergebnisse der CCD workgroup

Dienstag, 22. Juli 2008 | Autor: Bernhard

Liebe Freunde,

ich habe bereits mehrfach die Ergebnisse der CCD workgroup angeführt. Bitte seht euch die Ergebnisse noch einmal genauer an. Siehe: http://www.ento.psu.edu/MAAREC/CCDPpt/WhatPesticidesToDoWithItJune08ABJ.pdf

Neben den Pestiziden aus der Landwirtschaft werden auch die Pestizide als Ursache herangezogen, die die Imker selbst in die Beuten bringen. Die zur Behandlung gegen die Varroa verwendeten Pestizide sind Akarizide. Und wirken daneben häufig insektizid. Genau wie die Pestizide aus der Landwirtschaft reichern sich die vom Imker verwendeten Pestizide im Bienenvolk an und bilden mit den Pestiziden aus der Landwirtschaft ein tödlichen oder subletalen Cocktail.
weiter…

Thema: Bienensterben | Beitrag kommentieren

Pestizide und Bienensterben

Donnerstag, 17. Juli 2008 | Autor: Arnd

Umweltschützer und Berufsimker fordern Verbot
Von Dieter Nürnberger, © 2008 Deutschlandradio

Im Frühjahr sind den Imkern vor allem in Süddeutschland die Bienen weggestorben. Der Grund war Maissaatgut, das mit einem Pflanzenschutzmittel behandelt wurde. Die Firma Bayer Crop Science, die das Saatgut vertreibt, hat zwar Entschädigungszahlungen angeboten. Doch jetzt ist wieder ein insektizid-behandeltes Saatgut auf dem Markt gekommen.
weiter…

Thema: Bienensterben | Beitrag kommentieren

Petition gegen Bienen-Gift eingereicht

Samstag, 5. Juli 2008 | Autor: Arnd

Zum „Tag der deutschen Imkerei“ am 5. Juli 2008 

„Wir fordern das Land Baden-Württemberg auf, das für das Bienensterben verantwortliche Insektengift sofort aus der Landwirtschaft zu verbannen. Solche Nervengifte gehören in den fest verschlossenen Giftschrank und nicht auf unsere Äcker“ – mit diesen Worten reichen am heutigen Freitag der NABU-Landesvorsitzende Dr. Andre Baumann, der Landesgeschäftsführer des Deutschen Berufs- und Erwerbs-Imkerbundes Christoph Koch sowie der zweite Vorsitzende des Landesverbandes Badischer Imker Manfred Raff ihre gemeinsame Petition an den Landtag Baden-Württemberg ein. weiter…

Thema: Bienensterben | Beitrag kommentieren