Presseerklärung des DBIB und der EPBA

Dienstag, 22. Juli 2008 | Autor: Arnd

Chef vom Dienst sofort auf den Tisch!

Presseerklärung des Deutschen Berufs- und Erwerbs-Imker-Bundes (DBIB)
und der European Professional Beekeepers Association (EPBA):

Kein bienengefährliches Gift auf den Acker!

Berufsimker widersprechen der Wiederzulassung von chemischen Nervengiften als Beizmittel für Raps und fordern neue Zulassungsregeln

Der deutsche Berufs- und Erwerbsimkerbund und der Europäische Berufsimkerbund bedauern die Entscheidung des Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) vom 25.06.2008, das Ruhen der Zulassungen für bienengefährliche Rapsbehandlungsmittel aufzuheben.
weiter…

Thema: Imkerdemo | Beitrag kommentieren

Pestizide und Bienensterben

Donnerstag, 17. Juli 2008 | Autor: Arnd

Umweltschützer und Berufsimker fordern Verbot
Von Dieter Nürnberger, © 2008 Deutschlandradio

Im Frühjahr sind den Imkern vor allem in Süddeutschland die Bienen weggestorben. Der Grund war Maissaatgut, das mit einem Pflanzenschutzmittel behandelt wurde. Die Firma Bayer Crop Science, die das Saatgut vertreibt, hat zwar Entschädigungszahlungen angeboten. Doch jetzt ist wieder ein insektizid-behandeltes Saatgut auf dem Markt gekommen.
weiter…

Thema: Bienensterben | Beitrag kommentieren

Interview im Radio über das Bienensterben

Sonntag, 13. Juli 2008 | Autor: Arnd

Klaus Maresch von der Imkerei & Schaubienenstand Honighäuschen steht im Radio Rede und Antwort zum Thema Bienensterben. weiter…

Thema: Bienensterben | Ein Kommentar

Petition gegen Bienen-Gift eingereicht

Samstag, 5. Juli 2008 | Autor: Arnd

Zum „Tag der deutschen Imkerei“ am 5. Juli 2008 

„Wir fordern das Land Baden-Württemberg auf, das für das Bienensterben verantwortliche Insektengift sofort aus der Landwirtschaft zu verbannen. Solche Nervengifte gehören in den fest verschlossenen Giftschrank und nicht auf unsere Äcker“ – mit diesen Worten reichen am heutigen Freitag der NABU-Landesvorsitzende Dr. Andre Baumann, der Landesgeschäftsführer des Deutschen Berufs- und Erwerbs-Imkerbundes Christoph Koch sowie der zweite Vorsitzende des Landesverbandes Badischer Imker Manfred Raff ihre gemeinsame Petition an den Landtag Baden-Württemberg ein. weiter…

Thema: Bienensterben | Beitrag kommentieren

NABU kritisiert Wiederzulassung von Bienengift

Mittwoch, 25. Juni 2008 | Autor: Arnd

Miller: Bundesbehörde ignoriert Vorsorgeprinzip bei Pestizidprüfung

Berlin - Die Schäden an über 10.000 Völkern von Honigbienen in Baden-Württemberg sind noch nicht verheilt, keiner kennt die Zahl der vergifteten Wildinsekten und über die Langzeitfolgen des Nervengifts weiß man wenig - trotzdem hat das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) heute den Insektizid-Wirkstoff Clothianidin wieder zugelassen.  weiter…

Thema: Bienensterben | Beitrag kommentieren