Pestizide und Bienensterben

Donnerstag, 17. Juli 2008 | Autor: Arnd

Umweltschützer und Berufsimker fordern Verbot
Von Dieter Nürnberger, © 2008 Deutschlandradio

Im Frühjahr sind den Imkern vor allem in Süddeutschland die Bienen weggestorben. Der Grund war Maissaatgut, das mit einem Pflanzenschutzmittel behandelt wurde. Die Firma Bayer Crop Science, die das Saatgut vertreibt, hat zwar Entschädigungszahlungen angeboten. Doch jetzt ist wieder ein insektizid-behandeltes Saatgut auf dem Markt gekommen.
weiter…

Thema: Bienensterben | Beitrag kommentieren