Bioland und DBIB fordern angemessene Entschädigung

Mittwoch, 13. August 2008 | Autor: Arnd

Entschädigungsmodell von Landwirtschaftsminister Hauk treibt Berufs- und Erwerbsimker in den Ruin 

Mainz, Utting 13. August 2008: 
Im Frühjahr dieses Jahres kam es in Baden-Württemberg durch das Mais-Beizmittel Poncho der Firma Bayer mit dem Wirkstoff Clothianidin zur bisher größten dokumentierten Bienenvergiftung Deutschlands. Weit über 11.000 Bienenvölker waren betroffen. Die Firma Bayer Crop Science hat bisher nur insgesamt 2 Mio Euro als Pauschal-Entschädigung in Aussicht gestellt und das Land Baden-Württemberg soll diese Mittel verteilen. Die baden-württembergische Landesregierung scheint es als ihre Aufgabe zu erachten, Bayer Crop Science vor den Schadenersatzansprüchen der Imker zu schützen. Anstatt darauf zu dringen, dass der real entstandene Schaden beglichen wird, rechnet sie den Schaden klein und stülpt den Berufs- und Erwerbsimkern ein an der Hobby-Imkerei orientiertes, pauschaliertes Entschädigungsmodell über. Danach sollen alle Imker im Schnitt mit ca. 150 Euro pro geschädigtem Bienenvolk abgespeist werden. 
weiter…

Thema: Bienensterben | Beitrag kommentieren

Strafanzeige gegen BAYER-Vorstand

Mittwoch, 13. August 2008 | Autor: Arnd

„Risiken von Pestiziden seit langem bekannt“ / CBG kooperiert mit betroffenen Imkern

Die Coordination gegen BAYER-Gefahren (CBG) hat heute bei der Staatsanwaltschaft Freiburg Strafanzeige gegen den Vorstandsvorsitzenden der BAYER AG, Werner Wenning, eingereicht. Der Verband wirft dem BAYER-Konzern vor, über Jahre hinweg gefährliche Pestizide verkauft und dadurch verheerende Bienensterben in aller Welt in Kauf genommen zu haben. Die CBG kooperiert mit Imkern, deren Bienen im Frühjahr durch das BAYER-Pestizid Poncho vergiftet wurden.
weiter…

Thema: Bienensterben | Ein Kommentar

Zwei Millionen Euro für geschädigte Imker

Dienstag, 5. August 2008 | Autor: Arnd

Schlussstrich unter das Bienensterben durch den Wirkstoff Clothianidin

Das Land Baden-Württemberg hat die Imker am Oberrhein über Entschädigungszahlungen informiert. Nachdem Bienenvölker am Wirkstoff Clothianidin eingegangen sind, bezahlt das Unternehmen Bayer Crop Science mehr als zwei Millionen Euro. weiter…

Thema: Bienensterben | Beitrag kommentieren

Interview im Radio über das Bienensterben

Sonntag, 13. Juli 2008 | Autor: Arnd

Klaus Maresch von der Imkerei & Schaubienenstand Honighäuschen steht im Radio Rede und Antwort zum Thema Bienensterben. weiter…

Thema: Bienensterben | Ein Kommentar