1.079 Unterschriften beim Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit eingereicht

Montag, 2. Februar 2009 | Autor: Bernhard

Ganze 1.079 Unterschriften von Imkern, Vogel-, Fledermaus-, und Ameisenschützern, Mitgliedern von BUND, NABU, HGON, Bio–Läden, Pomologen und anderen Naturinteressierten wurden heute beim Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) per Post an den Leiter Herrn Dr. Helmut Tschiersky-Schöneburg eingereicht, um gegen die Wiederzulassung von Clothianidin zu protestieren.

Die Botschaft ist deutlich - Pestizide und insbesondere Neonictoniode sind in das Bewußtsein aller Naturinteressierten gerückt. Eine Zulassung von Clothianidin und anderen Neonicotinoiden ist nicht mehr hinzunehmen. Hier ist Verantwortung gefragt und das Vorsichtsprinzip sollte gelten. Aus Verantwortung und Vorsicht sollten Neonicotinoide nicht mehr zugelassen und die Ausbringung unterbunden werden.

Bitte sammeln Sie Unterschriften und senden Sie diese an das BVL. Erinnern Sie sowohl die Politik als auch die Behörden an ihre Verantwortung den Honigbienen, dem Naturhaushalt und dem Verbraucher gegenüber.

Danke.

Tags »

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Imkerdemo

Diesen Beitrag kommentieren.

Kommentar abgeben