Pestizidreport des Bundeslandes NRW

Donnerstag, 1. Januar 2009 | Autor: Bernhard

Das Land Nordrhein-Westfalen geht mit gutem Beispiel voran. Die Ergebnisse der Untersuchungen auf Rückstände von Pestiziden / Pflanzenschutzmitteln in Lebensmitteln werden online vom Ministerium für Umwelt und Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen im Pestizidreport veröffentlicht.

Hier hat der Verbraucher die Möglichkeit, die Ergebnisse der Lebensmitteluntersuchungen einzusehen. Die Belastung der Lebensmittel, die Pestizide im Nahrungskreislauf des Menschen zu sehen und zu reagieren. Jeder kann selbst entscheiden, wie viel “Grundrauschen” er in seinem Essen duldet. Wie viel Geld er bereit ist zu zahlen, um rückstandfreies Essen zu erstehen.

Inwieweit das Grundrauschen an Pestiziden die Gesundheit des Menschen beeinflusst, kann jeder selbst recherchieren und sich eine Meinung bilden. Wissenschaftliche Arbeiten dazu lassen sich über pubmed heraussuchen.

Suchfunktion bei pubmed (auf englisch)

Hier geht es zum Pestizidreport des Bundeslandes NRW:

Pestizidreport NRW

Hier zur Pressemeldung des Ministeriums:

Pressemeldung

Der Verbraucher entscheidet täglich. Die Wahl des Verbrauchers entscheidet über die Zukunft des Naturhaushalts, der Honigbienen und der Gesundheit des Verbrauchers selbst.

Tags »

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Imkerdemo

Diesen Beitrag kommentieren.

Kommentar abgeben