TV Tip: Männer vom Aussterben bedroht (ARTE)

Montag, 24. November 2008 | Autor: Arnd

Dienstag, 25. November 2008 um 21.00 Uhr kommt eine Interessante Sendung über Pestizide und die Auswirkung auf den Menschen, sowie den Tieren. Ein Pflichtsendung für alle die sich mit dem Thema auch nur annähernd auseinander setzen.

 

Ist die menschliche Fortpflanzungsfähigkeit bedroht?

Ist die menschliche Fortpflanzungsfähigkeit bedroht? In den letzten 50 Jahren hat sich die durchschnittliche Spermienzahl von Männern um etwa die Hälfte verringert; Hodenkrebs und angeborene Fehlbildungen im Genitalbereich bei Jungen sind auf dem Vormarsch. [...] 

Auch in der Tierwelt sind beunruhigende Entwicklungen feststellbar, von der Verweiblichung männlicher Fische und Frösche über ungewöhnliche Verhaltensweisen bis zu Anomalien des Fortpflanzungsapparates bei Alligatoren und Vögeln. Forscher vermuten eine gemeinsame Ursache hinter diesen Erscheinungen bei Mensch und Tier. Bei den betroffenen Tieren wurde ein erhöhter Spiegel bestimmter Hormone festgestellt, als seien ihre Hormondrüsen aus den Fugen geraten. Wissenschaftler machen Chemikalien wie PCB, DDT und andere Pestizide, Bisphenol A und Phthalate für diese Störungen verantwortlich.

Mehr Infos zur Sendung hier

Dienstag, 25. November 2008 um 21.00 Uhr

Wiederholungen: 
26.11.2008 um 02:00
29.11.2008 um 09:40
Männer vom Aussterben bedroht
(Frankreich, 2007, 52mn)
ARTE F

Tags » «

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Medien

Diesen Beitrag kommentieren.

Kommentar abgeben